One Two
Aktuelles

 

Der neue Selbstständigen-Monitor ist da!

Der Selbstständigen-Monitor 2011 - 2013 mit dem vollständigen Datensatz des Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes mit revidierten Ergebnissen auf der Basis des Zensus 2011.

pdf.gifDownload

 

Der Selbstständigen-Monitor 2008 - 2012 mit dem vollständigen Datensatz des Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes, diesmal mit einem Exkurs über Haushalts-Unternehmens-Komplexe.

 pdf.gif Download

 

 
Sie sind hier: Startseite Forschung Publikationen

Publikationen

Piorkowsky, Michael-Burkhard

  • Piorkowsky, M.-B.; E.-C. Volkmann: Expertenpapier ökonomische Grundbildung. Expertise zur Feststellung des Forschungsbedarfs im Themenfeld ökonomische Grundbildung für Erwachsene. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Professur für Haushalts- und Konsumökonomik, Bonn im Februar 2010, Downloadmöglichkeit hier
  • Piorkowsky, M.-B.: (Un-)Zufriedenheit mit der kommunalen Infrastruktur. Wie bewerten Seniorinnen und Senioren ihre Lebensbedingungen? In: Zeitschrift für Gerontologie + Geriatrie 2010, 43, S. 82-85
  • Piorkowsky, M.-B.: Evaluation des Projekts Geldkunde. Evaluationsbericht an das diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V., Professur für Haushalts- und Konsumökonomik, Bonn im Januar 2010, Downloadmöglichkeit hier
  • Piorkowsky, M.-B.; K. Baumann; E. Bergmann; M. Buddensiek; H. Dennig; B. Otte; C. Rohde: Evaluation finanzwirtschaftlicher Bildungsangebote. Abschlussbericht an die Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V., Professur für Haushalts- und Konsumökonomik, Bonn im Dezember 2009, Downloadmöglichkeit hier
  • Piorkowsky, M.-B.: Verwalten von Geld im privaten Bereich. In: Die Sprache des Geldes. Katalog der Museumsstiftung Post und Telekommunikation, Bd. 30., 2009, S. 176-186, S. 276
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky; S. Fleißig; A. Junghanns: Selbstständige in Deutschland 1997-2007. Der erste Selbstständigen-Monitor für Deutschland mit dem vollständigen Datensatz des Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes. Professur für Haushalts- und Konsumökonomik, Bonn im November 2009, Downloadmöglichkeit hier
  • Piorkowsky, M.-B.: Finanzille Bildung für die Alltags- und Lebensgestaltung. In: Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (Hg.): Schuldenreport 2009. Fakten, Analysen, Perspektiven. Berlin 2009, S. 122-165
  • Piorkowsky, M.-B.: Lernen, mit Geld umzugehen. In. Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, Nr. 26, 2009, S. 40-46
  • Piorkowsky, M.-B (Hauptautor); et al.: Alltags- und Lebensökonomie: Neue ökonomische Bildung in der Schule. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 57. Jg., 2009, S. 116-127
  • Piorkowsky, M.-B.: Wider den ökonomischen Analphabetismus. In: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 2009, Ausgabe 2, S. 22-24
  • Piorkowsky, M.-B.: Lebensqualität: Zufriedenheit der älteren Bevölkerung in Bundeländern. Kurzfassung einer empirischen Untersuchung. In: Aktives Alter. Themen und Gestaltungsmöglichkeiten für die Arbeit der kommunalen Seniorenvertretungen. Hg. von der Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen. Münster, Juli 2009, S. 87-90
  • Piorkowsky, M.-B.: Private Haushalte jenseits der traditionellen Wirtschaftslehre. In: Forum Arbeitslehre. Zeitschrift für Berufsorientierung, Haushalt, Technik, Wirtschaft. Nr. 2, 2009, S. 7-10
  • Piorkowsky, M.-B.: Lebensweltorientierte Wirtschaftsdidaktik im Vergleich: Lebenssituationen-Qualifikationen-Konzept (LSQ) und Alltags- und Lebensökonomie- Konzept (ALÖ). In: Seeber, Günther (Hg.): Forschungsfelder der Wirtschaftsdidaktik. Herausforderungen, Gegenstandsbereiche, Methoden. Schwalbach/Ts. 2009, S. 49-63
  • Piorkowsky, M.-B. (Hauptautor); et al: Verbraucherkompetenz für einen persönlich erfolgreichen und gesellschaftlich verantwortlichen Konsum. Stellungnahme des Wissenschaftlichen Beirats für Verbraucher- und Ernährungspolitik beim BMELV, Berlin 2008
  • Piorkowsky, M.-B.: Alltags- und Lebensökonomische Bildung. In: Hedtke, Reinhold/Weber, Birgit (Hg.): Wörterbuch Ökonomische Bildung, Schwalbach/Ts. 2008a, Seite 34-37
  • Piorkowsky, M.-B. : Best Practice in finanzieller Allgemeinbildung. Bank und Markt, Zeitschrift für Retailbanking, 37. Jg., 2008, H. 6, S. 29-31
  • Piorkowsky, M.-B.: Wirtschaften als fundamentale Kompetenz. Zur Leitidee der Alltags- und Lebensökonomie. In: Wissenschaft für die Praxis. Finanzielle Bildung und nachhaltige Entwicklung. Mitteilungen der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe. Sonderheft. Hg. von der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe. Bonn 2008, S. 13-154
  • Piorkowsky, M.-B.: Wirtschaften als Alltagshandeln verstehen. In: Aufwachsen in der Konsumgesellschaft. Sonderheft Schüler Wissen für Lehrer. Seelze 2008, S. 114-117
  • Piorkowsky, M.-B.; K. Baumann; H. Dennig: Von Haushaltsplänen, nachhaltigem Wirtschaften und Handyschulden. Sammelrezension von Unterrichtsmaterialien. Schüler 2008. In: Aufwachsen in der Konsumgesellschaft. Sonderheft Schüler Wissen für Lehrer. Seelze 2008, S. 122-125
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky; Fleißig, S.: Gendermonitor Existenzgründung 2006. Existenzgründungen im Kontext der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland. Eine Strukturanalyse von Mikrozensusergebnissen. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vorgelegt vom Statistischen Bundesamt, erstellt in Kooperation mit der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Professur für Haushalts- und Konsumökonomik. Bonn im Februar 2008, Downloadmöglichkeit hier
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Verbraucherkompetenzen in der Diskussion, Ernährung im Fokus, 8. Jg., Heft 5, 2008
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Die Selbstorganisation der Haushalte und Familien stärken!, Hauswirtschaft und Wissenschaft, 55. Jahrgang, 04/07, 2007
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Entrepreneurship verstehen - statt Wirtschaftskreislauf lernen: Der neue Fokus in der ökonomischen Bildung, Entrepreneurship verstehen. Beiträge zum UGS-Forum 2006. Ulm 2007, S. 31-52
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Gründung und Entwicklung von Unternehmen im Haushalts- und Familienkontext, OIKOS 2010 - Haushalte und Familien im Modernisierungsprozess. Festschrift für Prof. Dr. Barbara Seel zum 65. Geburtstag. Göttingen 2007, S. 223-242
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Neue Ökonomische Bildung in der Schule, Ernährung im Fokus, 7. Jg. , H. 9, 2007, S. 270-275
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Sind Großhaushalte sozioökonomische Hybridsysteme? Zum Erkenntnisobjekt der Wirtschaftslehre des Großhaushalts, Der Großhaushalt im Versorgungsverbund. Baltmannsweiler 2007
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Unterrichtspraktische Leitbilder für nachhaltigen Konsum, Nachhaltigkeit und ökonomische Bildung, Köln, S. 67-84, 2007
  • Piorkowsky, M.-B.; Fleißig, S.: Gendermonitor Existenzgründung 2005. Existenzgründungen im Kontext der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland. Eine Strukturanalyse von Mikrozensusergebnissen. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vorgelegt vom Statistischen Bundesamt, erstellt in Kooperation mit der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Professur für Haushalts- und Konsumökonomik. Bonn im Oktober 2006, Downloadmöglichkeit hier
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Institutionelle Einflüsse auf das Unternehmerbild, Bührmann, A. D., Hansen, K., Schmeink, M., Schöttelndreier, A. (Hg.): Das Unternehmerinnenbild in Deutschland. Ein Beitrag zum gegenwärtigen Forschungsstand. Hamburg 2006 , S. 122-145
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Neue Hauswirtschaft - Plädoyer für ein neues Paradigma, Ernährung im Fokus, 6. Jg., H. 11, 2006, S. 310-315
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Prävention der Verschuldung. Wer dumm bleibt, zahlt drauf, Korczak, D. (Hg.): Geld und andere Leidenschaften. Macht, Eitelkeit, Glück. Kröning 2006, S. 133-151
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky; Dangel, C.: Selbstständige Künstlerinnen und Künstler in Deutschland - zwischen brotloser Kunst und freiem Unternehmertum?, Schriftenreihe des Deutschen Kulturrats. Berlin 2006
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Stärkung der Eigeninitiative im Rahmen der sozialen Sicherung - Erfahrungen aus dem Armutspräventionsprogramm der Bundesregierung als Impuls für die Konzipierung einer sozioökonomischen Grundbildung, Seeber, G. (Hg.): Die Zukunft der sozialen Sicherung - Herausforderung für die ökonomische Bildung, Bergisch Gladbach 2006, S. 147-168
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Wirtschaften als fundamentale Kompetenz. Vorschläge zur inhaltlichen Neuorientierung des Wirtschaftsunterrichts, PÄD Forum: Unterrichten - Erziehen, 34./25. Jg., H. 6, 2006, S. 342-349
  • Piorkowsky, M.-B.; Fleißig, S.: Gendermonitor Existenzgründung 2004. Existenzgründungen im Kontext der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland. Eine Strukturanalyse von Mikrozensusergebnissen. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vorgelegt vom Statistischen Bundesamt, erstellt in Kooperation mit der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Professur für Haushalts- und Konsumökonomik. Bonn im September 2005, Download möglich unter: http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Content/
    Publikationen/Fachveroeffentlichungen/Arbeitsmarkt/Gendermonitor
    Existenzgruendung2004,property=file.pdf
  • Piorkowsky, M.-B.: Neue Kulturen unternehmerischer Selbständigkeit. In: Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (Hg.): Perspektiven für Land & Leute: Regionale Kooperationen für Existenzgründungen. Dokumentation der Tagung vom 01. Februar 2005 in Berlin. (http://www.bmfsfj.de/Publikationen/perspektiven/2-Reden/neue-kulturen-unternehmerischer-selbstaendigkeit-prof-dr-michael-burkhard-piorkowsky.html)
  • Piorkowsky, M.-B.; Bertsch, F.: Impulse für die neue Politik der Sozialen Stadt. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament. 3/2005, 17. Januar 2005, S. 32-38
  • Piorkowsky, M.-B.: Teilzeitselbstständigkeit. In. Welter, F. (Hg.): Dynamik im Unternehmenssektor: Theorie, Empirie, Politik. Berlin 2005, S. 155-173
  • Piorkowsky, M.-B.: IQU – Information, Qualifikation und Unternehmensgründung an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. In: Universität Dortmund (Hg.): Gründungsförderung an Hochschulen. Beispiele, Bedingungen, Beteiligte. Münster 2005, S. 53-58
  • Piorkowsky, M.-B. unter Mitarbeit von Dipl. oecotroph. Thomas Stamm: Haushaltsaktivitäten und Wohlfahrtserträge in Familienhaushalten mit Niedrigeinkommen. Expertise erstellt im Auftrag des BMFSFJ. Bonn 2003. In: Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (Hg.): Materialien zur Familienpolitik. Lebenslagen von Familien und Kindern - Überschuldung privater Haushalte. Expertisen zur Erarbeitung des Zweiten Armuts- und Reichtumsberichtes der Bundesregierung. Nr. 19/2004
  • Piorkowsky, M.-B.; Fleißig, S.: Existenzgründungen im Kontext der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland - Eine Strukturanalyse von Mikrozensusergebnissen für die Jahre 1985 bis 2001 - Methodische Grundlagen, ausgewählte Ergebnisse und Perspektiven. In: Achleitner, A.-K., u.a. (Hg.): Jahrbuch Entrepreneurship 2004/05. Gründungsforschung und Gründungsmanagement. Berlin, Heidelberg 2005, S. 41-60
  • Piorkowsky, M.-B.: Kleinstunternehmen aus haushaltsökonomischer Sicht. In: Lange, J. (Hg.): Klein aber fein - trotzdem pleite? Finanzierung und Beratung von Kleinstunternehmen. Loccumer Protokolle 10/04, Rehburg-Loccum 2004, S. 33-38
  • Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Haushaltsaktivitäten und Wohlfahrtserträge in Familienhaushalten mit Niedrigeinkommen, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hg.): Materialien zur Familienpolitik. Lebenslagen von Familien und Kindern - Überschuldung privater Haushalte. Expertisen zur Erarbeitung des Zweiten Armuts- und Reichtumsberichtes, Nr. 19/2004, 2004
  • Piorkowsky, M.-B.: Private Haushaltsproduktion, Haushaltsführungskompetenzen und Armutsprävention. Impulsreferat 1. In: Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (Hg.): Dokumentation. Reichtum und Eliten - Haushaltsproduktion und Armutsprävention. 2. Wissenschaftliches Kolloquium am 8./9.10.2003. Bonn 2004, S. 120-130
  • Piorkowsky, M.-B.: Gesellschaftliche Produktionsfunktion der Privathaushalte. In: Statistisches Bundesamt (Hg.): Analyse von Lebenszyklen. Ergebnisse des 4. und 5. Weimarer Kolloquiums. Wiesbaden 2004, S. 101-118
  • Piorkowsky, M.-B.: Konzertierte Aktion zur Armutsprävention. Das erste Armutspräventionsprogramm der Bundesregierung. Evaluation von hauswirtschaftlichen Praxis- und Bildungsprojekten. Konzepte und Modelle zur Armutsprävention, Materialien Band 5. Hg. von der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V. (dgh). Aachen, Bonn 2004
  • Piorkowsky, M.-B.: Ressourcenverwertung in Familien mit Niedrigeinkommen und zeitliche Gestaltung des Familienlebens - »Haushaltsaktivitäten und Wohlfahrtserträge in Familien mit Niedrigeinkommen«. Experten-Workshop des BMFSFJ im Rahmen des 2. Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung am 29.01.2004 in Berlin. Hg. von Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Dokumentation, ISS-Aktuell 6/2004, Frankfurt am Main 2004, S. 25-28
  • Piorkowsky, M.-B.: Unternehmensgründungen im Zu- und Nebenerwerb: Motive, Wachstumsziele und gefühlte Restriktionen. In: Achleitner, A.-K., u.a. (Hg.): Jahrbuch Entrepreneurship 2003/04. Gründungsforschung und Gründungsmanagement. Berlin, Heidelberg 2004, S. 207-225
  • Publikationen vor 2004 finden Sie hier.

 

von Normann, Konstantin

Monographien

  • Normann, Konstantin von: Evolution der Deutschen Tafeln. Eine Studie über die Entwicklung caritativer Nonprofit-Organisationen zur Verminderung von Ernährungsarmut in Deutschland. Dissertation. Bad Neuenahr 2003
  • Normann, Konstantin von; Pesch, Stefanie (Hg.): Jahrbuch Junge Haushaltswissenschaft 2008. Wallenhorst und Bonn 2009
  • Normann, Konstantin von; Pesch, Stefanie (Hg.): Jahrbuch Junge Haushaltswissenschaft 2007. Wallenhorst und Bonn 2008
  • Normann, Konstantin von; Pesch, Stefanie (Hg.): Jahrbuch Junge Haushaltswissenschaft – XXI. IFHE World Congress Edition 2008. Wallenhorst und Bonn 2008
  • Normann, Konstantin von; Pesch, Stefanie (Hg.): Jahrbuch Junge Haushaltswissenschaft 2006. Wallenhorst und Bonn 2007


Beiträge zu Zeitschriften und Monographien (referiert)

  • Normann, Konstantin von: The Impact of Lifestyles and Food Knowledge on the Food Patterns of German Children. In: International Journal of Consumer Studies, 33 (2009), S. 382–391
  • Normann, Konstantin von: Home Economics Education supporting a healthier and sustainable teenage life style choice. Conclusions drawn from a study on eating habits and life styles of school kids in Germany . In: IFHE Programme Committee Consumer Issues and Family Resource Management (eds.): Global Sustainable Development: A Challenge for Consumer Citizens.. www.educationforsustainabledevelopment.org/ E-book 2008
  • Normann, Konstantin von: Ernährungsarmut durch Lebensmittelhilfe lindern – die Arbeit der Deutschen Tafeln. In: Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (Hrsg.): Armutsprävention - Aufgabe und Ergebnis aktivierender Gesellschaftspolitik. Dokumentation der Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft. Konzepte und Modelle zur Armutsprävention. Band 4. Bonn 2003, S. 75-76
  • Normann, Konstantin von: Die Tafel: eine neue Organisation etabliert sich im Nonprofit-Sektor. In: Schauer, R.; Purtschert, R.; Witt, D. (Hrsg.): Nonprofit-Organisationen und gesellschaftliche Entwicklung: Spannungsfeld zwischen Mission und Ökonomie. Anspruch und Wirklichkeit. Linz 2002, S. 299-312


Beiträge zu Zeitschriften und Monographien

  • Normann, Konstantin von: Alltagsaktivitäten und Kohärenzgefühl. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (Hg.): Proceedings of the German Nutrition Society, Vol. 15 (2011). Bonn 2011, S. 94
  • Normann, Konstantin von: Städtische Quartiere stärken – Humanvermögen fördern. Ansätze für eine haushaltswissenschaftlich fundierte und lebensweltlich orientierte Ausrichtung des Projekts für den Leverkusener Stadtteil Rheindorf-Nord im ESF-Bundesprogramm BIWAQ. In: Informationen zur Raumentwicklung. 2/3.2010, S. 207-217
  • Normann, Konstantin von: Humanvermögen garantiert soziale und ökonomische Teilhabe in benachteiligten Stadtteilen. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 58 (2010), H 1, S. 14-21
  • Normann, Konstantin von: Contribution of non profit organisations to reduction of food poverty. In: Lechner, Peter (ed.): Prosperity Waste and Waste Resources . 3rd BOKU Waste Conference 2009. Wien 2009, S. 65-74
  • Normann, Konstantin von: Wer hungert in Deutschland? Leben in Armut aus haushaltsökonomischer und haushaltssoziologischer Sicht. In: Hirschberg 62 (2009) H. 1, S.12-18
  • Normann, Konstantin von: Ernährungsarmut und „Tafelarbeit“ in Deutschland. Distributionspolitische Hintergründe und nonprofit-basierte Lösungsstrategien. In: Selke, Stefan (Hg.) Tafeln in Deutschland. Aspekte einer sozialen Bewegung zwischen Nahrungsumverteilung und Armutsintervention. Wiesbaden 2009, S. 85-106
  • Normann, Konstantin von: Food Patterns in response to food knowledge and life styles of young Germans. In: Benn, J.; Groot-Marcus, A. (eds.): Abstract Book - The XXI. IFHE World Congress. Bonn 2008, S. 108
  • Normann, Konstantin von: Die Tafeln – Brücke zwischen Mangel und Überfluss. Ernährungsarmut. In: Ernährung – Wissenschaft und Praxis 2 (2008), H. 2, S. 70-74
  • Hettgen, Heidemarie, Normann, Konstantin von: „Gesund essen im Büro“. Die Zwischenmahlzeit am Arbeitsplatz – gesund und leistungsfördernd. In: Gesund Arbeiten. Ein Rückblick auf den 2. Gesundheitstag der WWU. Münster 2008, 32-37
  • Niehage, Alrun; Normann, Konstantin von: Alltags- und Lebensbewältigungskompetenz, wichtiger denn je?! Zur aktuellen Relevanz von Alltagskompetenzvermittlung. In: FrauenIMPULSE. Informationen des Landesfrauenrates Niedersachsen. 2007 H 2, S. 13-15
  • Kessner, Larissa; Normann, Konstantin von: Brot und Bildung. In: Ernährung im Fokus. 7 (2007) H 8, S. 252-253
  • Normann, Konstantin von: Food Rescue in Europe. In: Consumer Science Today. Spring 2006. Volume 7 No 1, S. 3-4
  • Normann, Konstantin von: A Nutrition Education Program for Poor People in the United States . A Study on Contents and Results. In: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (Hg): Proceedings of the German Nutrition Society. Abstracts zum 43. Wissenschaftlichen Kongress. Volume 8. Bonn 2006, S. 74
  • Normann, Konstantin von: Zeitver(sch)wendung junger Menschen. Befunde und Perspektiven für Haushaltswissenschaft und hauswirtschaftliche Bildung. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 53 (2005), H 4, S. 191-195
  • Normann, Konstantin von: Die Evolution der Deutschen Tafeln. Eine Studie über eine junge Nonprofit-Organisation. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegung. (2005) H. 2, S. 110-115
  • Walter, Nicole; Normann, Konstantin von: Gesundheitsförderliches Ernährungsverhalten bei Kleinkindern. In: Ernährung im Fokus. 4 (2004) H 7, S. 186-189
  • Normann, Konstantin von: Zehn Jahre Tafeln in Deutschland. Eine Studie zeigt Erfolgsfaktoren dieser verbandlich organisierten Nonprofit-Organisationen. In: VerbändeReport (2004) H 2, S. 62-65
  • Normann, Konstantin von; Kutsch, Thomas: Veränderung des Ernährungsverhaltens Bedürftiger durch Angebote von NPO’s. Eine international vergleichende Studie. In: Proceedings of the German Nutrition Society. Abstracts zum 41. Wissenschaftlichen Kongress. Deutsche Gesellschaft für Ernährung, Volume 6 Bonn 2004, S. 78
  • Normann, Konstantin von: Die Entwicklung der Deutschen Tafeln. Zum zehnjährigen Bestehen der Tafeln zeigt eine Studie Entwicklung und Zukunft der Tafeln. In: feedback. Zeitschrift des Bundesverbands Deutsche Tafel e.V. (2004) H. 1, S. 10-11
  • Normann, Konstantin von: Ernährungsarmut durch Lebensmittelhilfe lindern – die Arbeit der Deutschen Tafeln. In: Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (Hrsg.): Armutsprävention - Aufgabe und Ergebnis aktivierender Gesellschaftspolitik. Dokumentation der Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft. Konzepte und Modelle zur Armutsprävention. Band 4. Bonn 2003, S. 75-76
  • Schubert, Knut; Normann, Konstantin von: Intensivtierhaltung aus Verbrauchersicht – Ergebnisse einer Gruppendiskussion. Tagungsband zum 4. aid-Forum „Klasse statt Masse“. Bonn 2002, S. 42-45
  • Normann, Konstantin von: Ernährungsarmut in Deutschland - Problemaufriß und Handlungsfeld für die Tafeln. In: Ernährung im Fokus. 2 (2002) H 1, S. 5-9
  • Normann, Konstantin von: Freiwilliges Engagement gegen Ernährungsarmut. In: feedback. Zeitschrift des Bundesverbands Deutsche Tafel e.V. (2002) H. Sommer, S. 6-7
  • Tafeln lindern Ernährungsarmut. In: fundus. Fachmagazin für die Hauswirtschaft, IX (2002), H. 1, S. 12-13
  • Normann, Konstantin von; Die Auswirkungen von BSE auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. In: Gisela Ross-Strajahr (Bearbeitung): Die Rinderkrankheit BSE unter dem Aspekt sozialwissenschaftlicher Risikoforschung. Reihe: Gesellschaft im FOKUS der Sozialwissenschaften. Informationszentrum Sozialwissenschaften, Bonn 2001, S. 21-28
  • Normann, Konstantin von: Lebensmittel für bedürftige Menschen. Die Arbeit der Tafeln in Deutschland. In: Ländlicher Raum. Zeitschrift der Agrarsozialen Gesellschaft e.V. 52 (2001), H 2, S. 38-41
  • Normann, Konstantin von: Lebensmittel für Bedürftige. Die Deutschen Tafeln und ihre Arbeit. In: Land aktuell. Zeitschrift des Katholischen Landvolkes 53 (2001), H 5, S. 10-11
  • Normann, Konstantin von: Die Deutschen Tafeln: Ergänzung des Speiseplans bedürftiger Menschen durch überschüssige Lebensmittel. In: Ernährungsziele unserer Gesellschaft: die Beiträge der Ernährungsverhaltenswissenschaft. Tagungsband der 22. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Ernährungsverhalten e.V. (AGEV). Bonn 2000
  • Normann, Konstantin von: Geld- und Zeitmanagement. Teil 2 „Zeitmanagement im Haushalt“. In: fundus. Fachmagazin für die Hauswirtschaft, V (1999), H. 2, S. 25-26
  • Normann, Konstantin von: Geld- und Zeitmanagement. Teil 1 „Geldmanagement“. In: fundus. Fachmagazin für die Hauswirtschaft, V (1999), H. 1, S. 17
  • Neu, Claudia; Normann, Konstantin von: Haushaltsmanagement. In: Rationelle Hauswirtschaft. Fachmagazin für Führungskräfte in der Hauswirtschaft, XXXV (1998), H. 2, S. 7-9


Arbeitspapiere und Expertisen

  • Die Münsteraner Ernährungsmuster- und Lebensstilstudie bei Schulkindern – MEALS 2006. IÖB-Diskussionspapier 5/07. Institut für Ökonomische Bildung der Universität Münster. Münster 2007
  • Normann, Konstantin von: Jugend - Ernährungsstil - Bildung. Zu den Perspektiven einer lebensstilorientierten Didaktik der Ernährung. IÖB-Diskussionspapier 2/06. Institut für Ökonomische Bildung der Universität Münster. Münster 2006
    http://www.wiwi.uni-muenster.de/ioeb/forschen/IOEB_DP_02_2006.html
  • Schubert, Knut; Nolten, Ralf; Normann, Konstantin von; Ludwig, Andrea: Auswirkungen des Berufswettbewerbs auf das Weiterbildungsverhalten und das ehrenamtliche Engagement am Beispiel der Bundessieger. Unveröffentlichter Endbericht zum gleichnamigen Forschungsprojekt. Universität Bonn. Bonn 2003
  • Schubert, Knut; Reeske, Annette; Normann, Konstantin von; Steinbach, Frank: Verbrauchereinstellungen zur Intensivtierhaltung. Unveröffentlichter Endbericht zum gleichnamigen qualitativen Forschungsprojekt im Auftrag der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL). Universität Bonn, Bonn 2000
  • Informationszentrum Sozialwissenschaften, Bonn. Bayer, Otto; Kutsch, Thomas; Ohly, H. Peter: Ernährung und Gesellschaft. Forschungsstand und Problembereiche. Band 1 der Reihe, Sozialwissenschaften im Überblick‘. Opladen 1999
  • "WWW-Information Ernährung und Gesellschaft". Internet-Angebot des Informationszentrum Sozialwissenschaften, Bonn zu: Bayer, Otto; Kutsch, Thomas; Ohly, H. Peter: Ernährung und Gesellschaft. Forschungsstand und Problembereiche. Band 1 der Reihe ‚Sozialwissenschaften im Überblick‘. Opladen 1999.

Poster, Multimediapräsentationen

  • Angenommen: Normann, Konstantin von: Economic education and the sense of coherence. Results of a one-week project week at a German secondary school. IFHE Council Meeting and Conference “Vision 2020: Home Economics, Changing Perspectives in a Changing Environment”. 18.-23.07.2010, Sligo , Ireland
  • Normann, Konstantin von: Food Patterns in Response to Food Knowledge and Life Styles of Young Germans. 21st World Congress of the International Federation for Home Economics. 26.-31.07.2008, Luzern, Schweiz
  • Normann, Konstantin von; Grossmann, S.; Hettgen, H. ; Hufnagel, R.; Kaiser-Roden, H.; Klinger, K.: Die Zwischenmahlzeit am Arbeitsplatz - gesund und leistungsfördernd. Gesundheitstag der Universität Münster. Münster, 09.05.2007
  • A Nutrition Education Program for Poor People in the United States . A Study on Contents and Results. 43. wissenschaftlicher Kongress der DGE. Hohenheim, 10.-11.03.2006
  • Evolution der Deutschen Tafeln. Eine Studie über die Entwicklung caritativer Nonprofit-Organisationen zur Verminderung von Ernährungsarmut in Deutschland. Evaluation der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Bonn, 27.-28.06.2004
  • Normann, Konstantin von; Kutsch, Thomas: Veränderung des Ernährungsverhaltens Bedürftiger durch Angebote von Nonprofit-Organisationen. Eine international vergleichende Studie. 41. wissenschaftlicher Kongress der DGE. Freising-Weihenstephan, 11.‑12.03. 2004
  • Tafelbefragung 2000 und 2001 - Erste Ergebnisse - Jahrestagung des Bundesverbands Deutsche Tafel e.V. Hannover, 10.-12.08.2001
  • Schubert, Knut; Normann, Konstantin von: Intensivtierhaltung aus Verbrauchersicht. Ergebnisse einer Gruppendiskussion. Zwei Poster. 4. aid-Forum: Klasse statt Masse? Landwirtschaftliche Nutztierhaltung und Verbraucherschutz. Bonn, 12.06.2001
  • Lebensmittel für Bedürftige - Altes Brot ist nicht hart, kein Brot, das ist hart. Poster und Multimediapräsentation. Ausstellung „Verbraucherschutz durch Agrarforschung“. Bonn, 25.-26.05.2001
  • Normann, Konstantin von; Schubert, Knut: Verbrauchereinstellungen zur Intensivtierhaltung - Ergebnisse einer qualitativen Erhebung. Multimediapräsentation. Ausstellung „Verbraucherschutz durch Agrarforschung“ der Landwirtschaftlichen Fakultät. Bonn, 25.-26.05.2001
  • Normann, Konstantin von; Schubert, Knut: Verbrauchereinstellungen zur Intensivtierhaltung - eine qualitative Erhebung. Multimediapräsentation. Ausstellung „Verbraucherschutz - Landwirtschaft - Umweltschutz - Beiträge aus Wissenschaft und Forschung“ der Landwirtschaftlichen Fakultät im Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf, 28.-30.03.2001
  • Lebensmittel für Bedürftige - Altes Brot ist nicht hart, kein Brot, das ist hart. Poster und Multimediapräsentation. Ausstellung „Verbraucherschutz - Landwirtschaft - Umweltschutz - Beiträge aus Wissenschaft und Forschung“ der Landwirtschaftlichen Fakultät im Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf, 28.-30.03.2001
  • Die Deutschen Tafeln: Ergänzung des Speiseplans bedürftiger Menschen durch überschüssige Lebensmittel. 22. wissenschaftliche Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Ernährungsverhalten e.V. (AGEV). Bonn, 12.-13.10.2000
  • Erste Ergebnisse der Befragung der Tafeln im Frühjahr 2000 - Jahrestagung des Bundesverbands Deutsche Tafel e.V. Köln, 08.-09.07.2000
  • Die deutschen Tafeln – Ein innovatives Versorgungssystem zur Ernährungssicherung sozialer Problemgruppen. Tag der offenen Tür der Landwirtschaftlichen Fakultät. Universität Bonn, 05.06.1999

Tagungsberichte, Sonstiges

  • Normann, Konstantin von: International „netzwerken“ für die Hauswirtschaft. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 57 (2009), H 4, S. 198-199
  • Normann, Konstantin von: Creating the future – 30 anniversary of German IFHE section. In: Home Economics news. Published by the International Federation for Home Economics IFHE. December 2009 , S.7
  • Grossmann, Stephanie, Normann, Konstantin von: Gutes Gewissen mit ökologisch-ökonomischen „Top-Ten“-Produkten. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 57 (2009), H 2, S. 76-78
  • Grossmann, Stephanie, Normann, Konstantin von: Kohärenzsinn und Gesundheit im Lebenszyklus“ In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 56 (2008), H 2, S. 79-83
  • Normann, Konstantin von: Dem Soziologen Thomas Kutsch zum 65. Geburtstag. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 56 (2008), H 2, S. 58-59
  • Normann, Konstantin von: Welttag der Hauswirtschaft. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 54 (2006), H 1, S. 9
  • Normann, Konstantin von: Die eigene Arbeit international fundieren - durch die Mitarbeit in einem Programme Committee des IVHW. In: VDOe Position (2005) H 2, S. 16
  • Normann, Konstantin von: Organisationen im Spannungsfeld zwischen Wohlfahrtsstiftung und Wirtschaftlichkeit. Bericht zum 11. Kolloquium des Jungen Forums. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 52 (2004), H 1, S. 41-42
  • Normann, Konstantin von: Facettenreich studieren und forschen. Der Studiengang Ernährungs- und Haushaltswissenschaften in Bonn. In: VDOe Position. Zeitschrift der Diplom-Oecotrophologen. 2003 H 2, S. 19
  • Normann, Konstantin von: Möglichkeiten zur Modernisierung der Hauswirtschaft und Wissenschaft aus Sicht des akademischen Nachwuchses. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 51 (2003), H 4, S. 237-238
  • Normann, Konstantin von; Schack, Pirjo Susanne: Oecotrophologie-Studium im Umbruch. In: VDOe Position. 2001, H 1
  • Dietrich, Heilwig; Normann, Konstantin von; Scholl, Stefanie: Kommunikationsfeld Haushalt und Familie – leben gestalten und kommunizieren. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 49 (2001), H 4, S. 193-194
  • Normann, Konstantin von; Schack, Pirjo Susanne: Bestandsaufnahme der Oecotrophologie. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement 48 (2000), H 4, S. 197
  • Normann, Konstantin von: Die Deutschen Tafeln. Typologie einer neuen sozialen Organisation. In: Normann, Konstantin von (Hrsg.): Die Deutschen Tafeln: Ein innovatives Versorgungssystem zur Ernährungssicherung sozialer Problemgruppen. Tagungsband zum Kolloquium zur Wirtschaftssoziologie. Universität Bonn 1999, S. 13-25
  • Normann, Konstantin von (Hrsg.): Die Deutschen Tafeln: Ein innovatives Versorgungssystem zur Ernährungssicherung sozialer Problemgruppen. Tagungsband zum Kolloquium zur Wirtschaftssoziologie. Vervielfältigtes Manuskript, Universität Bonn 1999

 


Fleißig, Sabine (nicht mehr am Institut tätig)

  • Fleißig, S.; Prof. Dr. M.-B. Piorkowsky: Gendermonitor Existenzgründung 2006. Existenzgründungen im Kontext der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland. Eine Strukturanalyse von Mikrozensusergebnissen. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vorgelegt vom Statistischen Bundesamt, erstellt in Kooperation mit der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Professur für Haushalts- und Konsumökonomik. Bonn im Februar 2008, Downloadmöglichkeit hier
  • Fleißig, S.: Strukturen der Teilzeitselbstständigkeit. In: Merz, J. (Hg.): Fortschritte in der Mittelstandsforschung. Band 3 der Reihe Entrepreneurship, Professions, Small Business Economics. Hamburg 2007
  • Fleißig, S.: Die Balanced Scorecard - Ein mehrdimensionales Steuerungsinstrument auch für Privathaushalte? In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 55. Jg., 2007, H. 1, S. 20-30
  • Fleißig, S.; Piorkowsky, M.-B.; Dangel, C.; Stamm, T.: Genderaspekte in der Existenzgründung und Selbstständigkeit in Deutschland im Vergleich mit ausgewählten Ländern in Europa. Eine Analyse mit Daten des Mikrozensus und der EU-Arbeitskräftestichprobe. Bonn im Mai 2006
  • Fleißig, S.; Piorkowsky, M.-B.: Gendermonitor Existenzgründung 2005. Existenzgründungen im Kontext der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland. Eine Strukturanalyse von Mikrozensusergebnissen. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vorgelegt vom Statistischen Bundesamt, erstellt in Kooperation mit der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Professur für Haushalts- und Konsumökonomik. Bonn im Oktober 2006, Downloadmöglichkeit hier
  • Fleißig, S.; Piorkowsky, M.-B.: Gendermonitor Existenzgründung 2004. Existenzgründungen im Kontext der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland. Eine Strukturanalyse von Mikrozensusergebnissen. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vorgelegt vom Statistischen Bundesamt, erstellt in Kooperation mit der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Professur für Haushalts- und Konsumökonomik. Bonn im September 2005
  • Fleißig, S.; Piorkowsky, M.-B.: Existenzgründungen im Kontext der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Deutschland - Eine Strukturanalyse von Mikrozensusergebnissen für die Jahre 1985 bis 2001 - Methodische Grundlagen, ausgewählte Ergebnisse und Perspektiven. In: Achleitner, A.-K., u.a. (Hg.): Jahrbuch Entrepreneurship 2004/05. Gründungsforschung und Gründungsmanagement. Berlin, Heidelberg 2005, S. 41-60
  • Fleißig, S.; Piorkowsky, M.-B.; Engel, K.: Kapitalbedarf und Rentabilität. In: Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (Hg.): Gründerzeiten. Informationen zur Existenzgründung und -sicherung. Nr. 7, 2004
  • Fleißig, S.: Existenzgründungsprozesse im Zu- und Nebenerwerb. In: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hg.): Geschäftsidee Internet - mit oder ohne helfendes Netzwerk. Workshop. Dokumentation. Bonn, Berlin 2003, S. 23-32

 

Dangel, Caroline (nicht mehr am Institut tätig)

  • Dangel, C.: Frauen zwischen Kunst, Kommerz und Küche. Eine Bestandsaufnahme zur Situation der Künstlerinnen in Deutschland. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft. Europäische Zeitschrift für Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement. 55. Jahrgang, Heft 3/07. S. 144-150
  • Dangel, C.: Künstlerinnen zwischen Küche und Kommerz. Eine Bestandsaufnahme zur Lage der Künstlerinnen in Deutschland. In: Politik und Kultur. Zeitung des Deutschen Kulturrates. In: Nr. 05/07
  • Dangel, C.: Selbstständige Frauen in Europa und das Vereinbarkeitsdilemma. Erscheint in Kürze
  • Dangel, C.: Existenzgründung und Existenzsicherung selbstständiger Künstlerinnen und Künstler. In: Merz, J. (Hg.): Fortschritte in der Mittelstandsforschung. Band 3 der Reihe Entrepreneurship, Professions, Small Business Economics. Hamburg 2007
  • Dangel, C.: Gender Aspects in Setting up Business and Self-employment. In: “Family Business in Transition – Need for New Entrepreneurs and Entrepreneurship Education”. Workshop und Europäisches Treffen des Internationalen Verbands für Hauswirtschaft. Savonlinna/Finnland Hrg.: Haaga University of Applied Sciences, Helsinki/Finnland; IFHE – International Federation for Home Economics, Bonn/Germany 2006
  • Dangel, C.; Fleißig, S.; Piorkowsky, M.-B.; Stamm, T.: Genderaspekte in der Existenzgründung und Selbstständigkeit in Deutschland im Vergleich mit ausgewählten Ländern in Europa. Eine Analyse mit Daten des Mikrozensus und der EU-Arbeitskräftestichprobe. Bonn im Mai 2006
  • Dangel, C.; Piorkowsky M.-B.; Stamm, Th.: Genderaspekte in der Existenzgründung und Selbstständigkeit in Europa. In: Bührmann, A. et al (Hrsg.): „Vielfalt in der Unternehmerschaft. Das Selbstbild von Unternehmerinnen und Unternehmern im internationalen Vergleich.“ Beiträge zur internationalen Konferenz. Gelsenkirchen 2006
  • Dangel, C.; Piorkowsky, M.-B.: Selbstständige Künstlerinnen und Künstler – zwischen brotloser Kunst und freiem Unternehmertum? Hrsg.: Deutscher Kulturrat, Universität Bonn, Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di.Berlin 2006
  • Dangel, C.; Piorkowsky, M.-B.: Existenzgründung und Selbstständigkeit von Künstlern. Ergebnisse einer Befragung von Selbstständigen. In: Politik und Kultur. Zeitung des Deutschen Kulturrates. Nr. 04/05
  • Dangel, C.: Künstler im Spannungsfeld zwischen Arbeit und Leben. Eine empirische Untersuchung an der Universität Bonn. In: Politik und Kultur. Zeitung des Deutschen Kulturrates. Nr. 05/04


Haus , Andrea (nicht mehr am Institut tätig)

  • Haus, A.; Frank, B.: Introducing classroom experiments to future secondary school teachers, Landauer Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionsbeiträge, 2/2003
  • Haus, A.;Mehret, S.: Der Einfluss von peergroups auf das Berufswahlverhalten Jugendlicher – Schülerbefragung in Rheinland-Pfalz. In: Beinke, L. (Hg.), Berufsorientierung und peergroups und die berufswahlspezifischen Formen der Lehrerrolle, Bad Honnef 2004, S. 184-198
  • Haus, A.; Piorkowsky, M.-B.: Entrepreneurship verstehen – statt Wirtschaftskreislauf lernen: Der neue Fokus in der ökonomischen Bildung. In: Liebig, V. (Hg.): Entrepreneurship verstehen. Ulm 2006 (im Druck)
  • Haus, A.; Piorkowsky, M.-B.: Stärkung der Eigeninitiative im Rahmen der sozialen Sicherung – Erfahrungen aus dem Armutspräventionsprogramm der Bundesregierung als Impuls für die Konzipierung einer sozioökonomischen Grundbildung. In: Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung; Seeber, G. (Hg.): Die Zukunft der sozialen Sicherung – Herausforderungen für die ökonomische Bildung, Bergisch Gladbach 2006, S. 147-168
  • Haus, A.: Modelllernen im Wirtschaftsunterricht. In: PädForum: unterrichten-erziehen 6/2006, S. 350-353



Hansch, Esther (nicht mehr am Institut tätig)

  • Hansch, E. (2005): Haushalts-Unternehmens-Komplexe: Kleinbetriebliche Verbundsysteme von Haushalten und Unternehmen. - Eine Analyse auf der Basis der Ergebnisse des Mikrozensus. (Dissertation). Elektronische Publikation auf dem Hochschulschriftenserver der ULB Bonn: http://hss.ulb.uni-bonn.de/diss_online
  • Hansch, E.; Piorkowsky, M.-B.: Haushalts-Unternehmens-Komplexe: Zur Entwicklung von Umfang und Struktur kleinbetrieblicher Verbundsysteme von Privathaushalt und zugehöriger Unternehmung. In: Sozialstrukturanalysen mit dem Mikrozensus. ZUMA Nachrichten, Spezial, Bd. 6, Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA). Hg. von Paul Lüttinger. Mannheim, (1999), S. 49-73
  • Hansch, E.; Piorkowsky, M.-B.: Haushalts-Unternehmens-Komplexe: Untersuchungsgegenstand, Forschungsprogramm, haushaltsökonomische Perspektiven. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 45. Jg., 1997, H. 1, S. 3-10


Holland, Sabine (geb. Hadaschik, nicht mehr am Institut tätig)

  • Piorkowsky, M.-B.; Holland, S.: Der Haushalts-Unternehmens-Komplex - die Normalform entstehender und junger Unternehmen. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Gründungsgeschehen und zur Entwicklung im Haushalts- und Familienkontext. In: Existenzgründung - Tips, Studien und Praxis für Unternehmen und Freie Berufe. Hg. von Joachim Merz. Schriften des Forschungsinstituts Freie Berufe, Bd. 11. Forschungsinstitut Freie Berufe an der Universität Lüneburg. Baden-Baden 2001, S. 169-190
  • Hadaschik, S.; Piorkowsky, M.-B.: Kennzahlenanalyse als Instrument der Präventiven Einkommens- und Budgetberatung. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 45. Jg., 1997, H. 4, S. 171-178


Pesch, Stefanie (geb. Scholl, nicht mehr am Institut tätig)

  • Pesch, Stefanie; von Normann, Konstantin (Hg.): Jahrbuch Junge Haushaltswissenschaft 2007. Bonn, Wallenhorst 2008
  • Pesch, Stefanie; von Normann, Konstantin (Hg.): Jahrbuch Junge Haushaltswissenschaft 2006. Bonn, Wallenhorst 2006
  • Pesch, Stefanie: Wirtschaftliche Wirkungen von öffentlichen Förderprogrammen für Existenz- und Unternehmensgründungen in Deutschland. In: von Normann, Konstantin; Pesch, Stefanie (Hg.): Jahrbuch Junge Haushaltswissenschaft 2006. Bonn, Wallenhorst 2006
  • Pesch, Stefanie: Wirtschaftliche Wirkungen von öffentlichen Förderprogrammen für Existenz- und Unternehmensgründungen in Deutschland. Reihe „FGF Entrepreneurship-Research-Monographien“, Band 51, Köln, Lohmar 2005
  • Piorkowsky, M.-B.; Scholl, Stefanie: Genderaspekte in der finanziellen Förderung von Unternehmensgründungen. Eine qualitative und quantitative Analyse der Programme aus Bundesebene - unter besonderer Berücksichtigung der Gründung durch Frauen. Hg. vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin 2002
  • Scholl, Stefanie: Förderangebote für Unternehmensgründungen aus dem Hochschulbereich auf Bundes-, Landes- und Regionalebene. Bonn, 2000


Schumacher, Simone (geb. Müße, nicht mehr am Institut tätig):

  • Piorkowsky, M.-B.; Schumacher, S: Präventive Einkommens- und Budgetberatung für Familien in der Hansestadt Rostock. Ein Modellprojekt zur sozioökonomischen Haushaltsberatung. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 44. Jg., 1996, H. 4, S. 172-173
  • Piorkowsky, M.-B.; Schumacher, S.; Warnecke, P.: Das Neue Haushaltsbuch. Bericht zum Abschluß des Forschungsprojekts zur Entwicklung eines Haushaltsführungsbuchs. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 44. Jg., 1996, H. 1, S. 38-39
  • Schumacher, S.; Warnecke, P.: Das Neue Haushaltsbuch. Bericht zum Abschluß des Forschungsprojekts zur Entwicklung eines Haushaltsführungsbuchs. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 44. Jg., 1996, H. 1, S. 38-39
  • Piorkowsky, M.-B.; Schumacher, S.; Warnecke, P.: Entwicklung eines Haushaltsführungsbuches als finanzwirtschaftliches Selbstinformationsinstrument für private Haushalte, insbesondere Familienhaushalte. Abschlußbericht über das Forschungsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) e.V. gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Bonn, September 1995


Warnecke, Petra (nicht mehr am Institut tätig):

  • Warnecke, P.: Ökonomische Rationalität und Haushaltsbuchführung. Studien zur Haushaltsökonomie, Band 16, Frankfurt am Main u. a., 1997, Zugl.: Bonn, Univ., Diss., 1997
  • Piorkowsky, M.-B.; Schumacher, S.; Warnecke, P.: Das Neue Haushaltsbuch. Bericht zum Abschluß des Forschungsprojekts zur Entwicklung eines Haushaltsführungsbuchs. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 44. Jg., 1996, H. 1, S. 38-39
  • Schumacher, S.; Warnecke, P.: Das Neue Haushaltsbuch. Bericht zum Abschluß des Forschungsprojekts zur Entwicklung eines Haushaltsführungsbuchs. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 44. Jg., 1996, H. 1, S. 38-39
  • Piorkowsky, M.-B.; Schumacher, S.; Warnecke, P.: Entwicklung eines Haushaltsführungsbuches als finanzwirtschaftliches Selbstinformationsinstrument für private Haushalte, insbesondere Familienhaushalte. Abschlußbericht über das Forschungsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) e.V. gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Bonn, September 1995
Artikelaktionen